01.06.2020, zum Thema Verschwörungstheorien /-glauben

Mein junger Freund Matthias, Fotograf für meinen Reiseführer und nebenbei auch Steffens Bruder, hat mir gerade diesen Link zugeschickt, und ich finde, das ist ein guter Blog Eintrag für heute.
Selbst in unserem Bekanntenkreis gibt es Hohlbirnen, die sämtlichen Verschwörungstheorien völlig unreflektiert hinterherrennen. Kritisches Verhalten an sich unterstütze ich sehr, aber gegen Dummheit ist bis jetzt leider noch kein Kraut gewachsen.
Ich wurde hier auch zugeschüttet mit Links zu absolut schwachsinningen Videos, was ich mir aber mittlerweile verbeten habe. Nun kann nicht jeder ein Akademiker sein, der bei Bedarf auch mal mit Erfolg sein Hirn nutzen kann und somit eine Chance bekommt, zwischen Fakten und Hetze zu unterscheiden.
Meine persönliche Meinung ist hierbei auch nicht wirklich relevant, ich habe auch aufgehört, mit Hohlbirnen zu diskutieren. Bei solchen Leuten wirkt die Gehirnwäsche erstaunlich effektiv, sie können die Realität völlig ausblenden! Es ist halt eher eine Art Religion, und wenn es um Glauben geht, braucht man kein Wissen mehr. Zumindest die Leute, die Wissen eh nicht verstehen würden.
Dieser Vlogger hat immerhin eine gute Reputation. Also schaut mal rein.
Für Hohlbirnen ist dieses Video natürlich eher weniger geeignet, da stehen einfach zu viele Vorurteile im Weg, aber trotzdem ist es an der Zeit, gegen derartige Tendenzen Flagge zu zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.