Monatsarchive: März 2016

31.03.2016, Ponta Delgada

Auf dem oberen Bild sieht man die Wetterlage, ich habe also beschlossen, die kurze SW-Wind Wetterlage auszunutzen und dahin zu segeln, wo ich Brigitte vom Flieger abhole. Gegen 13 Uhr am Mittwoch bin ich los, habe schon kurz nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

27.03.2016, der Diesel läuft!

Gestern habe ich nach längerer Internet-Recherche tatsächlich eine Betriebsanleitung für meinen Schiffsdiesel gefunden. Des weiteren habe ich herausgefunden, dass der Hersteller seit den 80-ern nicht mehr existiert. Aber egal, die Anleitung zum entlüften des Dieselkreislaufs umfasste 2 Seiten, und siehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

26.03.2016, Verschönerungsarbeiten innen

Die Pizza, die ich mir heute Mittag in die Pfanne gehauen habe, war natürlich schon schön genug, aber die Rahmen der Dachluken und auch der Salon-Tisch konnten gut eine Verschönerung vertragen. Der Tisch ist einfach nur gelackt, während ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

23.03.2016, zurück ins Wasser

Heute morgen um 6 Uhr bin ich duschen gegangen, und als ich fertig war, so gegen 06:10 Uhr, kam tatsächlich noch jemand zum duschen. Es war natürlich der einzige andere Deutsche, der sich momentan in der Marina befindet. Der Kranführer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

22.03.2016, Krantag

Heute morgen so gegen 08:30 Uhr kam der Kranführer und sagte Bescheid, dass ich kommen kann. Also Diesel angeworfen, Arbeitskleidung an und los. Im Travellift gab es dann kleinere Probleme, weil der breite Gurt nicht an die übliche Stelle passte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

21.03.2016, Arbeiten am Schiff

Wie ich auf dem Weg hierher gemerkt habe, gibt es am Schiff noch einiges zu tun. Etwa klemmte die Rollgenua sehr (behoben) und die Rollreff-Leine war etwas zu üppig dimensioniert, so dass sie die gesamte Trommel ausfüllte und zum Überspringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

19.03.2016, angekommen auf Santa Maria

Die Fahrt verlief unspektakulös und angenehm. Sogar der Wetterbericht war diesmal 100%ig zutreffend. Obiges Foto zeigt den Sonnenaufgang über Santa Maria. Hier etwas später: Santa Maria Und in der Marina: Natürlich waren die Nächte wieder anstrengend, und als sommerlich kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

17.03.2016, auf See

Bin so gegen 9 Uhr ausgelaufen, ruppige alte 3-Meter Welle noch vom Sturm, aber Forty8 läuft gut und schnell, trotz des Bewuchses. Pico ist fast schon geschafft, bin an Lajes schon vorbei, macht also einen Schnitt von 5-6 Knoten nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

16.03.2016, morgen früh laufe ich aus

Es ist gerade noch ein wenig Schnee gefallen auf dem Pico, aber die Sturmfront ist durch! Mit anderen Worten: eine Nacht noch in der Marina, dann mache ich mich auf nach Santa Maria, wo ich das Schiff kranen lasse und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

13.03.2016, warten auf besseres Wetter

Seit kurzem bin ich an Bord unserer Luxusyacht und warte darauf, auslaufen zu können. Susanne ist ja schon ein paar Tage da und passt auf Haus und Pelztiere auf, aber das Wetter würde wohl nur Selbstmörder zum Auslaufen verführen. Ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar