19.06.2019, Weinprobe

Gestern nachmittag sprach uns in Faja ein sympathischer Mann an und lud uns nach einem netten Schnack zu sich zu einer Weinprobe ein. Wir, das sind neben uns auch Wofgang und Rohtraut, die gerade bei uns zu Besuch sind, haben natürlich gerne angenommen! Es war sehr interessant in dieser über 100 Jahre alten Adega. Vor dem Wein hatte ich eigentlich Angst, da ich ja die Weine von Pico kenne, aber Hustekuchen. Das Zeug schmeckte recht gut, so dass wir dann auch 5 Liter Rotwein (5€) und 5 Liter Weißwein aus einer Madeira-Traube (7€) gekauft haben. Die Hälfte vom Rotwein ist schon weg, weiß auch nicht wohin.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.