31.08.2019, wir sind wieder zu Hause

Und es war wirklich ein toller Törn, auch wenn es vielleicht gerade mal 200 Seemeilen waren. Die ersten 2 Wochen mit Matthias, die letzte mit Brigitte. Matthias hat per Drohne dieses Foto von der Marina Velas gemacht. Forty8 ist auch drauf, bloß wo?
Richtig, es ist das Boot mit dem grauen Schlauchboot auf dem Vorschiff und dem schwarzen Mast. Die Route war Sao Jorge, Terceira, Graciosa, Sao Jorge und wieder zurück nach Horta. Dabei hatte ich mit Matthias eher langsame Etappen, mangels Wind, mit Brigitte durchwegs schnelle. Mit 6-7 Knoten ist man mit einem 31-Fuß Schiff absolut schnell unterwegs. Wir haben sogar größere Boote abgehängt. Das könnte daran liegen, dass wir jetzt als Vorsegel ein Monsterteil von einer 36-Fuß Yacht montiert haben. Damit kommen wir vermutlich auf insgesamt 55qm Segelfläche, statt der vorgesehenen 40. Forty8 ist bei gutem Wind wirklich geflogen, irre! Wenn ich jetzt noch ein wenig besser trimme, komme ich wahrscheinlich an, bevor ich losfahre!

Nachtrag: ich glaube, das machen wir jetzt öfters!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.