02.10.2019 Nachtrag

Der Wetterbericht hatte ja tatsächlich Wellenhöhen bis 22m angekündigt. In Horta hatten wir die glücklicherweise nicht, aber offensichtlich in Varadouro. Hier ist wirklich im Hafenbereich alles komplett zerstört. Unsere geliebte Strandbar, das Naturschwimmbecken, die Straße, der Parkplatz, 3 Wohnhäuser, eine Garage, wirklich alles. Ein derartiges Maß an Zerstörung hatte ich bis heute noch nie gesehen. Vielleicht hätte man hier heute all die Schwachsinnigen baden lassen sollen, die den menschengemachten Klimawandel anzweifeln. Wäre immerhin ein kleiner Schritt in die richtige Richtung!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 02.10.2019 Nachtrag

  1. Gerda Fuchslueger sagt:

    Hallo Lutz,
    ich kann mich gut an unsere Begegnung bei der Bar in Varadouro erinnern. Es ist wirklich traurig diese Bilder sehen zu müssen und das Leid der dort lebenden Menschen.
    Wir sind am Sonntag vor dem Hurrikan abgereist und hatten noch schöne Tage auf Pico und São Miguel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.